Einstieg

Einstieg

Der Weg zur psychotherapeutischen Behandlung

Wenn Sie den Eindruck haben, dass eine psychotherapeutische Behandlung für Sie sinnvoll sein könnte oder wenn Ihnen Ihre Ärztin oder Ihr Arzt eine Therapie empfohlen hat, liegt die Wahl der Praxis bei Ihnen. Nehmen Sie sich deshalb etwas Zeit für die Entscheidung und recherchieren Sie im Vorhinein nach mehreren Praxen.

Wenn Sie sich an unsere Praxis wenden, werden wir Ihnen innerhalb von 2 bis 6 Wochen einen Termin in unserer Sprechstunde anbieten. In dieser geht es darum, zu klären welche Art der Behandlung bei Ihnen am sinnvollsten ist. Sie erzählen von sich, warum Sie das Gespräch suchen, und können Fragen stellen – wir hören zu und geben Antworten. Am Ende dieses Gespräches, das insgesamt 50 Minuten umfasst, werden wir mit Ihnen unsere Einschätzung und Empfehlung besprechen. Das Vorgehen mit Sprechstunde ist Teil der neuen gesetzlichen Vorgaben der Psychotherapierichtlinie 2017. Durch die vorherige Sprechstunde ist es uns besser möglich, die Therapeutin oder den Therapeuten aus unserem Team für Sie auszuwählen, die oder der Ihr spezielles Problem besonders gut mit Ihnen behandeln kann. Die Psychotherapie beginnt mit den sogenannten „probatorischen“ Sitzungen. In diesen (bis zu 4) Gesprächen wird die Situation oder Symptomatik vertiefend besprochen und diagnostisch eingeordnet. Anschließend erfolgt die Beantragung der Psychotherapie bei Ihrer Krankenkasse.

Wir behandeln sowohl gesetzlich als auch privat versicherte Patient_Innen. Für gesetzlich Versicherte entstehen dabei zu keinem Zeitpunkt Kosten. Die Vorgehensweisen bei privat Versicherten unterscheiden sich je nach Versicherung, ähneln in der Regel aber dem Vorgehen der gesetzlichen Krankenversicherer. Einzelheiten erfahren Sie bei Ihrer Versicherung. Selbstverständlich unterstützen wir Sie bei der Beantragung unabhängig von Ihrem Versicherungsstatus. Wir behandeln Einzelpersonen und Paare auch als Selbstzahler_Innen, wenn Ihre Probleme im Sinne des sogenannten Richtlinienverfahrens keinen Krankheitswert darstellen und Sie dennoch Unterstützung in Anspruch nehmen möchten.

Rufen Sie gerne an! Bei Ihrem ersten Anruf werden wir Ihre Daten aufnehmen und einen Termin zur Sprechstunde koordinieren.

This is a unique website which will require a more modern browser to work!

Please upgrade today!